Facebook

Solaranlagen

Das größte Energiepotential liefert uns die Sonne, die das ganze Jahr über Energie auf die Erde schickt.
Um dieses Potential optimal zu nutzen bieten wir eine ausgezeichnete Beratung durch einen zertifizierten Solartechniker.

Grundsätzlich muss man zwei Arten von Solaranlagen unterscheiden.

Zum einen gibt es die Solaranlage, die ausschließlich zur Warmwasserbereitung genutzt wird. Hierfür sind ca. 3 Kollektoren notwendig sowie ein Warmwasserspeicher. Dessen Größe richtet sich nach dem täglichen Warmwasserbedarf, den man dann verdoppelt um auch einen nicht sonnigen Tag überbrücken zu können.

Zum anderen gibt es Solaranlagen die zur Warmwasserbereitung und zur Heizungsunterstützung genutzt werden. Hierfür benötigt man einen richtig dimensionierten Pufferspeicher, der die solare Energie speichert, aber auch eine Möglichkeit zur Nachheizung über eine Pelletsheizung oder ein anderes Heizsystem bietet.

Aus dem Pufferspeicher wird nun die Heizung des Hauses versorgt. Außerdem erfolgt die Warmwasserbereitung über ein Frischwassermodul mit dieser Energie aus dem Pufferspeicher.

Die Montage der Solarkollektoren kann auf vielfältige Art- und Weise erfolgen. Ob auf dem Dach, in das Dach integriert, an der Fassade oder aufgestellt auf der Wiese, die Sonne liefert uns überall Energie.

Kommen sie zu uns, wir beraten sie gerne und finden die beste Lösung für ihre Solaranlage.

Solaranlagen

Verwandte Beiträge